Thursday, January 6, 2011


what am i doing here? what do i expect this to become? if it's not making me happy, should i change it? or just wait? i wanted to travel, see new places, meet new people and now i'm stuck waiting for things to turn out good, craving for a tiny bit of safety. i'm not done traveling. but i don't want to lose the chance of starting an independent life either. i can't always rely on my family's money. so what's happening now is not an adventure, but the real life hitting me in the face. i'm waking up. i didn't want to, but i have to. now.

and now, two hours after posting this, i get the mail from the design agency that i can start on tuesday and they will pay my rent and transportation! life, thank you.



  1. hahhaha klasse! so läufts doch immer :D is bei mir im moment nicht anders - ich weiß auch erst ab nächster woche ob ich noch hier arbeiten darf oder nicht hahaha und ich bekomme GAR NICHTS von meinen eltern buhuuuu ... ich will mehr vom neuem job dann wissen YESH!

  2. ach ja, die geduld ist ein gut, an dem man sich üben muss. und ich bin da furchtbar schlecht drin. :)
    ich krieg auch nicht wirklich was (außer natürlich zu weihnachten :D ), ist halt das ersparte der letzten jahre. und unterstützung durch meine lieben großeltern.